Regierung plant Krisensicherheitsgesetz – Volksabstimmung gefordert

Geldboerse

WIEN – Wieder einmal plant die Regierung einen massiven Anschlag auf die Grund- und Freiheitsrechte. Das Enteignungsgesetz und die Regierung müssen weg! Rücktritt der gesamten CORONA-Regierung sofort gefordert!

Massenenteignung durch Zwangsabgaben, Einfrieren von Sparguthaben, Einziehung von Goldmünzen, Ausgangssperren und mehr: Die türkis-grüne Regierung plant ein „Krisensicherheitsgesetz“. Der Gummiparagraph lässt alle Alarmglocken schrillen!

Die Bundesregierung plant weitreichende Verfassungsänderungen. Sie will ein „Krisensicherheitsgesetz“ auf Schiene bringen, das den Regierenden bislang ungeahnte Machtbefugnisse einräumen könnte. Hinter vagen und mehrdeutigen Begriffen verbergen sich Möglichkeiten massiver staatlicher Eingriffe in unsere Grund- und Freiheitsrechte auf allen Ebenen und in allen Bereichen!

http://www.tawa-news.com/notverordnungen/

Regierung beschließt neues Krisensicherheitsgesetz
https://www.bmi.gv.at/news.aspx?id=4F6B56354A4665503371383D

Lesen Sie weiter

FM-Home-Icon

Foto: Pixabay / Steve Buissinne