Vatikan macht CORONA zur “Weltreligion” – Zugang nur mit einem “Green Pass” ab 1. Oktober

Papst Franziskus

Der Vatikan verlangt nun von allen Besuchern und Mitarbeitern einen COVID-19-Ausweis, aus dem hervorgeht, dass sie geimpft sind, sich vom Coronavirus erholt haben oder negativ auf die Krankheit getestet wurden, um den Stadtstaat ab dem 1. Oktober betreten zu können.

Ab dem 1. Oktober 2021 ist die Einreise in den Staat Vatikanstadt und in die in den Artikeln 15 und 16 des Lateranvertrags genannten Gebiete ausschließlich Personen gestattet, die im Besitz des Covid-Digitalzertifikats des Staates (“Grüner Pass Vatikan”), des Covid-Digitalzertifikats gemäß Art. 4, §1 des Dekrets Nr. CDXXXII vom 15. Juli 2021 (“Europäischer Grüner Pass”) oder die grüne Bescheinigung Covid19 aus dem Ausland, die den Impfstatus gegen SARS-Cov-2 oder die Genesung von SARS-Cov-2 nachweist, oder die Durchführung eines molekularen oder antigenen Schnelltests mit negativem Ergebnis auf das SARS-Cov-2-Virus.

https://www.vaticanstate.va/phocadownload/leggi-decreti/normativa-generale/Ordinanza%20Green%20Pass%20Definitiva.pdf

Lesen Sie weiter

Das Impfexperiment – SOFORTIGER STOP ALLER COVID-19 MASSNAHMEN

Foto: uncutnews.ch