Mehr als 30.000 Frauen in Großbritannien berichten von Menstruationsproblemen nach COVID-Spritzen, aber Menstruationsbeschwerden werden nicht als Nebenwirkung aufgeführt

Frau

“Wenn wir der wissenschaftlichen Methode folgen würden, wie sie in den Lehrbüchern gelehrt wird … würden wir diese Beobachtung von Veränderungen des Menstruationszyklus bei Zehntausenden von Frauen sofort als ein Signal sehen, zu dem notwendige Fragen gestellt werden müssten”, sagte Dr. Lawrence Palevsky gegenüber The Defender.

https://childrenshealthdefense.org/defender/30000-women-uk-report-menstrual-problems-covid-shots/

Das Impfexperiment – SOFORTIGER STOP ALLER COVID-19 MASSNAHMEN

Foto: Pixabay / Saranya7