BERN – “Wir müssen den Blanko-Scheck zerreißen, der der Regierung gegeben wurde”

Blanko Scheck

“Das Ende unserer Freiheiten”, “diskriminierendes Gesetz”, “politische Erpressung”: Diese Argumente werden vehement wiederholt. Wir haben Werner Boxler getroffen, den Co-Präsidenten der Freundinnen und Freunde der Verfassung, die das Referendum gegen das Covid-Gesetz initiiert haben. Seine Wohnung in einem beliebten Wohnviertel von Lausanne sieht nicht wirklich wie eine Wahlkampfzentrale aus. Werner Boxler, der eine dünne rotgeränderte Brille und einen Pferdeschwanz trägt, begrüsst uns höflich. Der 62-jährige Life Coach aus St. Gallen lebt seit fast 40 Jahren in der Waadtländer Hauptstadt. Er ist Vater von vier Kindern und seit kurzem Großvater. In seinem Wohnzimmer, welches von der Farbe Rot und eine Kletterpflanze dominiert wird, serviert er uns ein Glas Wasser, schaut uns mit seinen dunklen Augen und einem direkten Blick an und beginnt mit ruhiger Stimme zu antworten.

https://verfassungsfreunde.ch/Wir-mussen-den-Blanko-Scheck-zerreissen-der-der-Regierung-gegeben-wurde/

Foto: Pixabay / Shutterbug75