Genossen lügen sich selber in den Sack: 100.000 bei Maiaufmarsch in Wien?

SPO_20220501_TB

WIEN – 1.Mai.2022, Rathausplatz / Nach Angaben der SPÖ waren beim Maiaufmarsch 100.000 Menschen anwesend. Wie dies Phantasiezahl zustande gekommen ist kann nur die SPÖ erklären. Die Polizei spricht von knapp 2.000 Personen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Polizei mit ihren Schätzungen immer richtig gelegen ist.

Bilder von der Webcam am Burgtheater gegenüber dem Wiener Rathaus

Bei der Rede des Bürgermeisters, ca. 10:30 Uhr

SPO_20220501_01
Foto: Redaktion, 01.05.2022

Kurz vor Ende der Veranstaltung, ca. 11:20 Uhr

SPO_20220501_06
Foto: Redaktion, 01.05.2022

“Zwischen 1.500 und 2.000 Menschen. Die Teilnehmerzahl wurde mittels Polizeihubschrauber erhoben, das funktioniert recht gut”, so ein Polizeisprecher.

Im Gegensatz dazu war die CORONA-Demo ein voller Erfolg

Der Demozug erstreckte sich über die gesamte Länge des Universitätsrings und des Doktor-Karl-Renner-Rings. Demnach waren ca. 10.000 Personen bei dieser Versammlung anwesend. Ein kleiner Wehrmutstropfen, auch die CORONA-Demos waren schon viel, viel größer. Trotzdem wird der Widerstand gegen das CORONA-Regime weiter fortgesetzt!

Universitaetsring
Foto: Redaktion, 01.05.2022

Lesen Sie weiter

FM-Home-Icon

Foto: Redaktion, 01.05.2022